Sie haben Fragen zu unserem Sortiment?
Rufen Sie uns an unter
0212 - 222900 oder nehmen Sie online Kontakt mit uns auf. Kontaktanfrage

Liegen wie auf Wolke 7

Die Marke für französische Wohnkultur steht für Exklusivität und puren Luxus. Der Charakter der Möbel ist stets von klassischem Haute-Couture und selbstbewussten Designs geprägt. Voller Sorgfalt und mit viel Liebe zum Detail entstehen bei Treca anspruchsvolle Betten und Möbel für anspruchsvolle Kunden.

1922 wurde das Familienunternehmen gegründet und besteht somit nun schon über 80 Jahre. In diesen 80 Jahren hat sich die Marke stetig weiter entwickelt und steht seit 1960 für Luxus und Lifestyle. Zusammengesetzt aus dem Ursprungsnamen Tréfilerie-Câblerie entstand Treca. Mit der Veröffentlichung einer neuen Kollektion im Jahre 2011 ergänzte sich der Name zu Treca Interior Paris.

Das Sortiment

Das Sortiment umfasst hauptsächlich Betten von höchster Qualität. Die Kombination von drei Matratzen-Schichten lassen einen ganz besonderen Liegekomfort entstehen. Die zusätzliche Auswahl an Kopfteilen macht die persönliche Schlafoase perfekt. Darüber hinaus ergänzt sich das Sortiment durch Nachttische, Sessel und weiteres Zubehör.

hier ein Artikel aus der Zeitschrift “Living at HOME”
 

Betten-Special

Die inneren Werte zählen

Qualität kommt von innen: Bei guten Matratzen sind Härtegrad und Aufbau auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Luftige Federkerne und Polsterungen aus feuchtigkeitsresorbierenden Materialien unterstützen ein gutes Bettklima.
Überschrift

Federkernmatratzen machen den Komfort aus

Von modernen Matratzen darf man mit Recht einiges erwarten: Sie sollen die Regeneration im Schlaf perfekt unterstützen, ein angenehmes Bettklima gewährleisten, bei verstellbaren Bettsystemen hochflexibel sein und außerdem lange in Form und angenehm frisch bleiben. Langjährige Erfahrung in der Entwicklung qualitativ anspruchsvoller Matratzensysteme ist da hilfreich. Treca befasst sich seit über 80 Jahren mit der Herstellung von Federkernmatratzen, vom Hightech-Federkern bis zum maßgeschneiderten First-Class-Boxspringbett stammt alles aus eigener Produktion. Die beiden Matratzensysteme „Prestige“ (Basiskollektion) und „Platinum“ (Premiumkollektion) profitieren von dem besonderen Know-how des französischen Markenherstellers. Ober- und Untermatratzen beider Systeme sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die in einer Box untergebrachten Untermatratzen (daher der Name Boxspringbetten) sorgen für den Grundwiderstand und eine stabile Auflagefläche. Wer sich eine verstellbare Untermatratze wünscht, wird bei Treca bei den Linien „Supercad“, „cad3“ und „Trecaflex“ fündig.

Der maßgeschneiderte Komfort der Matratzensysteme steckt ganz wesentlich aber auch im Aufbau der Obermatratzen. Deren Herzstücke sind bei der Kollektion „Prestige“ Tonnentaschenfederkerne (Single Spring), die optional auch mit speziellen Schulteraufnahmezonen ausgestattet werden können. Die Premiumkollektion „Platinum“ setzt, am höheren Aufbau erkennbar, auf Double- oder Multispringfederkerne. Seit Anfang dieses Jahrtausends verwendet Treca für die Federkerne der meisten Obermatratzen einen innovativen, hochelastischen Federstahl (HLE). Federkerne haben den großen Vorteil, luftig zu sein, seitliche Belüftungsfenster garantieren den Luftaustausch im Inneren der Matratze.

Gut gepolstert: Querschnitt einer Multispringmatratze
So richtig komfortabel werden die Matratzen aber erst durch die Polsterung, die in mehreren Schichten den Federkern umhüllt. Je nach Kundenwunsch kommen unterschiedliche Materialien zum Einsatz, die aber allesamt Feuchtigkeit gut absorbieren und wieder abgeben und temperaturausgleichend wirken. Eigenschaften, die vor allem auf Naturmaterialien zutreffen. Bei der ersten Lage zur Abdeckung des Federkerns (Grobpolsterung) setzen die Polsterer von Treca entweder atmungsaktiven Fleximousse, VHX-Schaumstoff oder Talalay-Latex ein, die sich durch hohe Punktelastizität auszeichnen. Für Hausstauballergiker stehen für die weiteren Schichten synthetische Materialien, wie das Füllmaterial Climawatt oder die antimikrobielle Hightechfaser Amicor, zur Verfügung. Darüber hinaus ist aber auch nahezu alles im Angebot, was die Natur Gutes hergibt: von Bambus-Viskose über sämtliche Wollqualitäten bis zu Seide oder Seacell, einer Faser, die aus Meeresalgen gewonnen wird und die nicht nur weich und atmungsaktiv ist, sondern zudem hautschützende und entzündungshemmende Bestandteile enthält.
Verschiedene Polsterschichten bestimmen den Komfort
Auf Wunsch können dabei für eine Sommer- und eine Winterseite wärmende oder eher kühlende Materialien eingesetzt werden. Die lose aufeinanderliegenden Polsterschichten werden, äußerlich erkennbar an einer leichten Bombierung der Matratzen, durch eine von Hand gestochene innere Abheftung verbunden.

Hochwertige Federkernmatratzen sind Maßanfertigungen, die eine gute Beratung im Fachhandel und große Sorgfalt beim Hersteller voraussetzen. Nur wenn alles stimmt, lässt uns die Liaison von Hightech und Handwerk, die in ihnen steckt, so richtig gut schlafen.

 

 

 

 

 

Produkte

  • Betten
  • Nachttische
  • Sessel
  • Bettbänke
  • Spiegel
  • Lampen
  • Paravente
  • Tische

Kollektionen

  • PRESTIGEORIENT EXPRESS
  • PLATINUM
  • CITY
  • DAPHNEE
  • GALLINA
  • ILLIADE
  • MORPHEE
  • SMART
  • SAG HARBOR
  • AUGUST
  • CHELSEA
  • GREENWICH
  • HEROLD
  • OTTOMAM
  • RIVIERA
  • COCO
  • RITA
  • NOMADE
  • CYD
  • MARGOT
  • BEAUCHAMP